COMCO präsentiert Spezialitäten bei den 11. Schloss Dyck Classic Days


18.07.2016

Die COMCO Leasing GmbH, Deutschlands größtes inhabergeführtes Leasingunternehmen, präsentiert den Geschäftsbereich COMCO Classic Cars wieder im Rahmen der Schloss Dyck Classic Days. Das Klassiker- und Motorfestival findet vom 5. bis 7. August 2016 in Jüchen rund um das Wasserschloss Dyck statt, nur elf Kilometer von dem Sitz der Muttergesellschaft in Neuss entfernt.

„Diese atmosphärisch einmalige Oldtimer-Veranstaltung ist in unserem Veranstaltungskalender inzwischen fester Bestandteil. Wir freuen uns über diese konstante Partnerschaft, welche wir in diesem Jahr sogar weiter ausgebaut haben. Mit Spannung sehen wir auch dem Besuch der zahlreich anwesenden Rennfahrer-Legenden und vor allem Ehrengast Derek Bell entgegen“, erklärt Thomas Kolvenbach, der COMCO in der zweiten Generation führt.

Mit zwei Pagoden-Zelten und einer Terrasse wird der Stand des Leasingspezialisten auf der Pflaumenwiese Kunden und neue Interessenten zum Verweilen einladen. „Es war eine Herausforderung, sich bei der Vielzahl von automobilen Highlights, die in Schloss Dyck zu sehen sein werden, sichtbar zu positionieren“, meint Marcus Keller, der mit COMCO Classic Cars den jüngsten Geschäftszweig des Unternehmens leitet.

Der Leasingspezialist wird an den drei Veranstaltungstagen in Zusammenarbeit mit der Solitude GmbH Jubiläen aufgreifen. Vor 40 Jahren führte Porsche mit dem Modell 924 die sogenannten Transaxle-Modelle ein. Porsche baute zwischen 1976 und 1995 eine Generation von Sportwagen mit komplett neuer Technik, nämlich mit Frontmotor und Heckgetriebe, verbunden mit einer Achse.

COMCO präsentiert zwei besondere Modelle dieser Ära: Einen Prototypen mit dem Carrera GT-Triebwerk, mit 210 PS die stärkste Ausführung der 924 Baureihe. „Dieses Kraftpaket zeigen wir auch, um ein authentisches Umfeld für den Besuch
unseres Ehrengastes Derek Bell zu schaffen, erläutert Alexander Schechinger, Leiter des COMCO-Standortes in der  Motorworld in Böblingen und fügt hinzu: „Derek hat privat selbst einen Carrera GT besessen und fuhr eine Rennversion im Jahr 1980 beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans.

Das zweite Exponat zeigt das Engagement von Porsche-Mitarbeitern bei der legendären Rallye Monte Carlo und greift das Sonderthema des Veranstalters „105 Jahre Rallye Monte Carlo“ auf. Während der Schloss Dyck Classic Days ist eine perfekte Recreation des Monte-Wagens von Jürgen Barth und Roland Kussmaul aus dem Jahr 1980 auf dem 2,8 Kilometer langen Rundkurs als einer der insgesamt 80 sorgfältig ausgewählten „Racing Legends“ zu erleben und zwischen den
Präsentationsfahrten als weiteres Highlight der COMCO-Präsentation positioniert.

Auch das zweite Jubiläum des Veranstalters „70 Jahre Vespa“ wird von COMCO aufgegriffen. Auf der Terrasse vor den  Pavillons wird die goldene Mitte dieser sympathischen Fahrzeugspezies zu sehen sein, nämlich eine 35 Jahre alte Vespa in der COMCO-Farbe „Rot“.

Bei dem vierten Exponat handelt es sich um den Alfa Romeo Montreal aus dem Jahr 1972, der als Werbeträger im Dienste des Leasingspezialisten steht und sehr schön aufzeigt, welches Wertsteigerungspotential manche Oldtimer haben. Der Wert des Alfas stieg in den letzten Monaten um fast 50 Prozent auf über 75.000 Euro in sehr gutem Zustand.

Stolz ist COMCO auch auf die exklusive Partnerschaft mit David Brown Automotive. In kleiner Stückzahl entsteht in dieser Manufaktur der Gran Turismo „Speedback GT“, welcher Emotionen und Formensprache der 60er Jahre mit moderner Technik in die Neuzeit trägt. Dieser elegante GT ist inzwischen auch als Linkslenker lieferbar und steht in den COMCO-Räumlichkeiten in der Classic Remise in Düsseldorf.

Auch der Donkervoort D 8 GTO ist für Interessenten unter COMCO-Flagge sowohl in Düsseldorf, als auch während der Schloss Dyck Classic Days zu sehen. Die Eckdaten des Kohlefaser-Renners begeistern: 400 PS bei rund 700 Kilogramm ermöglichen von Null auf Hundert in nur 2,8 Sekunden.

„Schon dieses Spektrum für Schloss Dyck zeigt die Vielfalt an Leasingmöglichkeiten, die wir anbieten können“, zeigt Marcus Keller auf. Das COMCO-Angebot reicht von Standardleasing bis zu umfassenden Full Service-Verträgen und Contracting. Das inhabergeführte Unternehmen vereint betriebswirtschaftliche Erfahrung, technischen Sachverstand und langjähriges Projekt-Know-how. Diese spezielle Kompetenz honorieren die Kunden seit Jahrzehnten mit beständiger Treue.

Die Classic Days sind die größte automobile Gartenparty in Deutschland. Rund um das Wasserschloss präsentieren sich die Schönsten der Schönen. Besucher können ausgewählte Pretiosen auch auf dem Rundkurs erleben. Und auch Autogrammjäger kommen auf ihre Kosten. Zahlreiche deutsche Rennfahrerlegenden wie Walter Röhrl, Ellen Lohr,  Hans-Joachim „Strietzel“ Stuck, Jochen Mass und Hans Herrmann sind angekündigt.

Die Tickets für die Classic Days können unter anderem an unserem Standort in der Düsseldorfer Classic Remise oder auf www.classic-days.de erworben werden.